thomas Fraps - Portrait

Zauberkünstler

Vom Physiker Zum Zauberkünstler

Thomas Fraps ist professioneller Zauberkünstler und Erwachsener. Die ersten 27 Jahre seines Lebens hat er zwar häufig mit der Realität gerungen, am Ende aber doch gewonnen! Seither streift er als Zauberkünstler durch die Welt und stellt spielerisch die Naturgesetze auf den Kopf, die er zuvor als diplomierter Physiker erlernt hat. Dank seiner ganz speziellen Realitätstheorie und verblüffend-unterhaltsamen Zauberkunst bringt er seinem Publikum das selten-schöne Gefühl des Staunens in Erinnerung und kreiert magische Momente, die im besten Sinne unterhalten, egal ob auf einer Firmenfeier, einem Privatfest, oder im Theater.

Vor allem in seiner Paraderolle als "Falscher Experte" sorgt Thomas Fraps als verblüffender Comedy-Redner für frapp(s)ierende Momente bei internationalen  Konferenzen, Symposien und Fachtagungen aller Art! Sei es bei einer Supercomputer-Konferenz in San Diego, einem neurowissenschaftlichen Kongress in Paris, oder zur feierlichen Eröffnung einer Klärschlammverbrennungsanlage in Schongau - kein Publikum ist vor dem falschen Redner sicher.

Dabei helfen ihm seine Fähigkeiten als ausgebildeter Wissenschaftler und professioneller Zauberkünstler. Die seltene Kombination brachte Thomas Fraps ein Portrait in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Nature und einen Ausflug als Moderator einer Wissenschaftssendung ins öffentlich-rechtliche Fernsehen (BR) ein. Seit einigen Jahren kollaboriert er nebenbei mit Psychologen im Labor bei deren Studien zur menschlichen Wahrnehmung und Verbindung aus Dopamin und Merlin.

       Trailer       Referenzen       Fotos


„Aus Staunen kommt Freude" - Aristoteles

Ein Beispiel für die erfreuliche Wirkung der Zauberkunst sind die seit mittlerweile 22 Jahren stattfindenden monatlichen Magic Monday Shows und jährlichen Münchner Zauberwochen, die Thomas Fraps mit seinen Kollegen Ben Profane und Gaston 1994 in einem Münchner Kleinkunsttheater ins Leben gerufen hat.

Mit seinem Kollegen Pit Hartling streift er seit 2004 im gemeinsamen Programm "Metamagicum - Wunder Witze Wissenschaft" durch die vierdimensionale Raum-Zeit und beantwortet wissenschaftliche Fragen, die Sie sich sonst nie stellen würden. Und mit dem zehnköpfigen Zauberensemble "Die Fertigen Finger" erhielt er Auszeichnungen von Siegfried&Roy in Las Vegas und der Acadamy of Magical Arts in Los Angeles, spielte im wiederholt ausverkauften Prinzregententheater in München und erhielt zahlreiche Engagements ins Magic Castle in Hollywood, bevor er 2014 mit seinem Soloprogramm "Geht auch ein Zauberer...?" Premiere feierte.

 

Zauberkünstler, Moderator und Falscher Experte

Thomas Fraps war in zahlreichen TV-Sendungen (ARD, ZDF, arte, 3sat) zu Gast, moderierte selbst zwei Jahre lang eine wöchentliche Wissenschaftssendung im Bayerischen Fernsehen ("Faszination Wissen") und hat jahrelange Erfahrung als live-Moderator bei Galashows, Firmenveranstaltungen und Tagungen.

Vom Falschen Experten und Comedy-Redner über Moderationen und Vorträge, bis zur reinen Zaubershow, Thomas Fraps stellt bei den unterschiedlichsten Anlässen seine Vielseitigkeit unter Beweis und zeigt dabei, wie man mit erstaunlichen Illusionen kleine Kommunikationswunder (be)wirken kann - getreu dem Motto:

Die Realität ist oft überbewertet, freuen Sie sich auf die Gegendarstellung!

       Trailer       Referenzen       Fotos